Die Herbergssuche

 



nd jedermann ging, dass er sich schätzen ließe, ein jeder in seine Stadt.

Da machte sich auf auch Josef aus Galiläa aus der Stadt Nazareth zur Stadt Davids, die da heißt Betlehem, mit Maria, seinem vertrautem Weibe, die war schwanger.
„In der Herberge war kein Platz für sie“
Alle abgebildeten Holzfiguren sind aus sortierten Berghölzern geschnitzt und mit Ölfarben künstlerisch bemalt. Die Krippen sind in aufwändiger Handarbeit individuell angefertigt. Alle Figuren und Krippen sind erhältlich bei der Holzschnitzerei.
Ploner Gerhard
Haus Sonnegg
I-39043 Gufidaun/Klausen
Tel. 0039-0472-844098
www.krippen.it
info@krippen.it
 
Impressum | © Internet Service